Folgt uns:
Reel Rock 14/Brett Lowell ©

Nina Williams: Highly Illogical

Nina Williams: Highly Illogical

Kein Seil, keine Sicherung: Beim Highball-Bouldern setzt Nina Williams alles auf eine Karte. Doch in knapp 15 Metern Höhe schlägt selbst ihr das Herz bis zum Hals. „Too Big to Flail“ heißt die Route, die sie sich ausgesucht hat und die mit „Klettern in Absprunghöhe“ nicht mehr allzu viel zu tun hat. Die Griffe sind so winzig, dass der Fels von Weitem wie glattpoliert aussieht: maxi- males Risiko. Gerade deswegen ist Nina Williams fasziniert von der Route, die Alex „Free Solo“ Honnold vor sieben Jahren hier in den Buttermilks (Kalifornien) etabliert hat. Noch dazu konnte sie bislang von keiner Frau wieder- holt werden. Nina Williams hat mit „Ambrosia“ und „Evilution Direkt“ in den vergangenen Jahren bereits zwei herausragende Erfolge im Highball-Bouldern erzielt. Wer oder was könnte sie schon an „Too Big to Flail“ aufhalten?

Newsletter

Jetzt den Newsletter abonnieren und über die E.O.F.T. und andere Outdoor-Events und Film-Touren auf dem Laufenden bleiben…

Wir bedanken uns bei unseren Partnern