20 years of
adventure
great peaks
wild elements
vast spaces
endless beauty

swipe up

20 years of
Athletes
Explorers
Adventurers
Heroes

Alex
Honnold

Alex Honnold

“RISIKO UND KONSEQUENZ – DIESE BEIDEN DINGE DARF MAN NICHT VERWECHSELN.”

Lebende Free-Solo-Legende. Schon in ALONE IN THE WALL kletterte Alex die größten Big Walls im Yosemite Valley am liebsten ohne Seil. Damals noch erklärter Big-Wall-Einzelgänger gelang es ihm später gemeinsam mit Tommy Caldwell, die Fitz Traverse in Patagonien zu meistern (A LINE ACROSS THE SKY, E.O.F.T. 15/16) und sich damit auch einen Namen im alpinen Klettern zu machen. Sein Doku-Porträt FREE SOLO wurde 2019 mit dem Oscar für den Besten Dokumentarfilm ausgezeichnet.

Amber
Valenti Armstrong

Amber Valenti Armstrong

“WER IN SEINEN ZWANZIGERN VOR ETWAS WEGLÄUFT, MACHT SEHR VIELE ERFAHRUNGEN.”

Kajakerin & Abenteuerin. Gemeinsam mit ihren Freundinnen Becca Dennis, Sabra Purdy und Krystle Wright paddelte Amber in NOBODY’S RIVER zwei Monate lang durch die Mongolei und Russland. Es ist eine Reise voller Kontraste: Der nahezu unberührte Onon in der Mongolei verwandelt sich langsam in den mächtigen Amur, der als vielbefahrene Wasserstraße Russlands von zahlreichen Industrieabfällen verdreckt ist. Von den mongolischen Nomaden lernen die vier Frauen, sich wieder auf ihre Intuition zu besinnen, was ihnen im letzten Abschnitt der Reise vermutlich das Leben rettet. (E.O.F.T. 14/15)

Andy
Lewis

Andy Lewis

“THE SLACKLIFE WILL ALWAYS GO ON – HOPEFULLY.”

Mr. Slackline. Nachdem Andy von Einradfahren bis zum Klettern verschiedene Outdoorsportarten mehr oder weniger erfolgreich ausprobiert hatte, fand er mit dem Slacklinen endlich zu seiner wahren Bestimmung. Er hat den Sport revolutioniert, zahlreiche Tricks erfunden und mehrere Rekorde aufgestellt. Andy performte gemeinsam mit der Pop-Ikone Madonna während ihrer Superbowl-Halbzeitshow und balanciert auch mal ohne Leash, also völlig ungesichert, über die Highline. Sehr gerne sogar nackt. (E.O.F.T. 12/13)

Anna
Stöhr

Anna Stöhr

Kletterin. Im Sportklettern und Bouldern stand Anna schon oft ganz oben auf dem Treppchen, doch sportlich gesehen ist sie auch immer offen für etwas Neues. In OUTSIDE THE BOX probierte sie sich gemeinsam mit Juliane Wurm und der Kletterlegende Lynn Hill am Castleton Tower (Utah) zum ersten Mal in der etwas spezielleren Kletterdisziplin Rissklettern und wurde dabei prompt von einem Gewitter überrascht. (E.O.F.T. 11/12)

Baffin
Babes

Baffin Babes

“TRAIN TO GET FIT AND EAT TO GET FAT – DAS WAR UNSER LEITSPRUCH VOR DER TOUR.”

Arktis-Abenteuerinnen. Kristin Folsland Olsen, Ingebjørg Tollefsen und die beiden Schwestern Vera und Emma Simonsson haben die kanadische Insel Baffin Island überquert und bewiesen, dass auch vier Frauen allein es schaffen können, 1200 Kilometer durch Schnee und Eis zurückzulegen, bis zu 40 Grad Kälte zu ertragen und neugierige Eisbären mit einem Gewehr auf Abstand zu halten. Ihr Film BAFFIN BABES war der erste E.O.F.T. Abenteuerfilm mit einer rein weiblichen Besetzung. (E.O.F.T. 11/12)

Ben
Marr

Ben Marr

Kajaker. Ben Marr vereint die Extreme. In den Kurzfilmen THE SHAPESHIFTER und DREAM spielte der mehrfache Kajak-Champion mit den Elementen Wasser und Feuer, in der Abenteuerdoku LOCKED IN stellte er sein Expeditionstalent unter Beweis. Gemeinsam mit Ben Stookesberry, Chris Korbulic und Pedro Olivia verbrachte er 13 Tage auf dem Beriman River in Papua Neuguinea. Mit 13 Schluchten, gewaltigen Stromschnellen und mehreren Wasserfällen erwartete der Fluss das Team mit einer ganzen Reihe von Herausforderungen, doch auch der dichte Dschungel, den die vier Kajaker immer wieder durchqueren mussten, hatte es in sich. (E.O.F.T. 16/17)

Ben
Masters

Ben Masters

“SCHÖNE BILDER ZU MACHEN IST EINFACH, EINE GUTE STORY ZU ERZÄHLEN SEHR VIEL SCHWERER.”

Cowboy & Filmemacher. Mit 3 guten Freunden und 16 wilden Mustangs ritt Ben von Mexiko bis Kanada und erlebte den amerikanischen Westen von seiner ursprünglichen Seite. Das Abenteuer und der Film UNBRANDED haben sein Leben verändert. Er merkte, wie groß der Einfluss ist, den ein Film und eine gute Geschichte haben können. Heute will er als Filmemacher den Menschen die Welt der wilden Tiere näherbringen. (E.O.F.T. 15/16)

Dani
Arnold

Dani Arnold

“SPEEDBEGEHUNGEN SIND ZU DREI VIERTELN REINE KOPFSACHE.”

Extrembergsteiger, Eiskletterer & Bergführer. Der Schweizer Dani Arnold hat mehrere Rekorde im Speedbergsteigen aufgestellt, unter anderem an den Nordwänden des Eigers und der Grand Jorasses. Doch in 1H 46MIN haben wir erfahren, dass er es manchmal gerne auch etwas langsamer angehen lässt – zum Beispiel wenn er als Bergführer unterwegs ist. In JE VEUX begleitete er die französische Sängerin ZAZ auf den Gipfel des Mont Blanc. (E.O.F.T. 15/16)

David
Lama

David Lama

“JEDER BERGSTEIGER MÖCHTE ETWAS HINTERLASSEN, GLEICHZEITIG HAT ER DIE VERANTWORTUNG, GUT MIT SEINEM ERBE UMZUGEHEN.”

Kletterer & Alpinist. Das einstige Kletterwunderkind David Lama entdeckte nach einer erfolgreichen Karriere als Wettkampfkletterer den Alpinismus für sich. Dort galt er ebenfalls als Ausnahmetalent. Mit der E.O.F.T. haben wir ihn von GENERATION L – DAVID LAMA (2003) bis hin zu LUNAG RI (2016) viele Jahre lang mit verschiedenen Filmen begleitet. 2019 kam er beim Bergsteigen an der Ostwand des Howse Peak in Kanada ums Leben. (E.O.F.T. 16/17)

Elias
Elhardt

Elias Elhardt

“ICH MUSS GAR NICHT FÜR IMMER JUNG SEIN. BLOSS FÜR IMMER BEGEISTERT!”

Snowboarder. Nach vielen Jahren als Snowboardprofi gerät Elias Elhardt in eine Sinnkrise: Wie nachhaltig ist der von ihm und den Snowboardfilmen propagierte Lebensstil? Und wie kann man als Snowboarder, als ewiger Vertreter des Funsports, eigentlich erwachsen werden? In seinem Film CONTRADDICTION macht er sich mit seinen Freunden auf die Suche nach Antworten, die gar nicht so leicht zu finden sind. Auch wenn es ihnen nicht gelingt, die Widersprüche zwischen Spaß und Verantwortung zu beseitigen, so schaffen sie doch immerhin ein Bewusstsein für die Problematik. (E.O.F.T. 19/20)

Erik
Boomer

Erik Boomer

Kajaker, Fotograf & Abenteurer. Erik Boomer hat in INTO TWIN GALAXIES gemeinsam mit Sarah McNair-Landry und Ben Stookesberry das grönländische Eisschild mit Snowkites und Kajaks überquert. Es war nicht sein erster Polartrip. Eine 104-tägige Ski-und Kajakumrundung von Ellesmere Island brachte dem Profipaddlers aus Idaho bereits eine Nominierung für den “Adventurer of the Year” ein. Boomer hat Kajakexpeditionen auf der ganzen Welt unternommen, darunter auch viele Erstbefahrungen. (E.O.F.T. 17/18)

Hilaree
Nelson

Hilaree Nelson

“DU MUSST RISIKEN EINGEHEN, WENN DU ETWAS ÜBER DICH SELBST LERNEN WILLST.”

Alpinistin & Skibergsteigerin. Auf der Expedition zum Hkakabo Razi (DOWN TO NOTHING) fiel es Hilaree nicht leicht, in der großen Gruppe von Abenteurern ihren Platz als Expedition Leader zu behaupten, aber mit der ersten Skiabfahrt von Lhotse, die sie gemeinsam mit ihrem Partner Jim Morrison meisterte, hat sie Alpingeschichte geschrieben (LHOTSE). Jetzt hält sie weiter nach großen alpinen Herausforderungen auf sämtlichen Kontinenten Ausschau. (E.O.F.T. 19/20)

Jørn Nyseth Ranum &
Inge Wegge

Jørn Nyseth Ranum & Inge Wegge

“JEDER HÄLT GERN SEINEN GARTEN SAUBER, WIR ABER RÄUMEN DREI TONNEN VON UNSEREM VORPLATZ.”

Wintersurfer & Umweltschützer. In der Surfdoku NORTH OF THE SUN waren Inge Wegge und Jørn Nyseth Ranum einen Winter lang auf der Suche nach den besten Wellen. Dafür lebten sie in einer kleinen selbstgebauten Hütte in einer (mittlerweile nicht mehr so geheimen) Bucht auf den Lofoten. Das Feuerholz für den Ofen lieferte der Ozean in Form von Treibholz quasi gratis. Doch auch eine Menge Plastik wurde angeschwemmt und vermüllte ihr kleines Paradies. Also machten sich die beiden ans Aufräumen... (E.O.F.T. 13/14)

Jeremie
Heitz

Jeremie Heitz

“SEIT ICH MIT DEM FREERIDEN ANGEFANGEN HABE, LIEBE ICH ES SCHNELL ZU FAHREN.”

Steilwandskifahrer. In LA LISTE hat Jérémie Heitz einige Abfahrten in den Alpen hingelegt, die ihm so schnell keiner nachmacht. Mit bis zu 120 Stundenkilometern einen 50 Grad steilen Hang hinuntersausen - das ist halt nicht jedermanns Sache. Sich von einem Heli auf dem Gipfel absetzen zu lassen, ist für Jérémie keine Option. Er nimmt das Terrain vor der Abfahrt lieber genau in Augenschein – und besteigt den Berg zu Fuß. (E.O.F.T. 16/17)

Sarah
McNair-Landry

Sarah McNair-Landry

“UNSERE STÄRKEN SIND GLEICHZEITIG UNSERE GRÖSSTEN SCHWÄCHEN.”

Abenteuerin. In INTO TWIN GALAXIES überquerte Sarah McNair-Landry mit Erik Boomer und Ben Stookesberry das grönländische Eisschild. Sie kennt sich mit Schlittenhunden und Snowkites bestens aus und ist der jüngste Mensch, der sowohl den Nordpol als auch den Südpol aus eigener Kraft erreichte. Außerdem ist sie die erste Frau der Welt, die sich “Master Polar Guide” nennen darf. Sie ist Adventure Guide aus Leidenschaft. Inzwischen hat Sarah auch das Kajaken und das Klettern in wärmeren Gefilden für sich entdeckt. (E.O.F.T. 19/20)

Tamara
Lunger

Tamara Lunger

“MIT DEN MÄNNERN STEHE ICH IN KEINEM KONKURRENZKAMPF. EHER MIT MIR SELBST.”

Alpinistin. Angefangen hat Tamara als Skibergsteigerin in ihrer Heimat Südtirol, doch sie liebäugelte schon bald mit den ganz großen Bergen des Himalajas. 2010 war sie die jüngste Frau auf dem Lhotse. In TAMARA bestieg sie erfolgreich den K2, in LA CONGENIALITÀ musste sie mit ihrem ehemaligen Mentor und mittlerweile gleichberechtigtem Expeditionspartner Simone Moro die Kangchendzönga-Überschreitung abbrechen. Im Moment entdeckt sie ihr Faible für Winterbesteigungen. (E.O.F.T. 15/16)

Tom
Belz

Tom Belz

“DO WHAT YOU CAN'T!”

Einbeiniger Gipfelstürmer. Toms linkes Bein musste im Alter von 8 Jahren auf Grund einer Knochenkrebserkrankung amputiert werden. Doch er hat sich nie von seiner Behinderung einschränken lassen. Anstatt sie als Entschuldigung vorzuschieben und sich gemütlich zurückzulehnen, hat er mit der Besteigung des Kilimandscharos - auf Krücken! - allen gezeigt: Es geht immer ein bisschen mehr, als man denkt. (E.O.F.T. 18/19)

Xavier
Rosset

Xavier Rosset

“EGAL WIE SEHR MAN DIE EINSAMKEIT AUCH SUCHT, MAN FINDET SIE JA DOCH NICHT.”

Solo-Abenteurer. Xavier “Robinson” Rosset reiste auf die Insel Tofua, um 300 Tage lang als Jäger und Sammler zu leben. Doch als er dort ankommt, muss er feststellen, dass die einsame Inselromantik ist eine Illusion ist. Stattdessen kämpft der ehemalige Snowboardprofi ganz konkret mit der angespannten Versorgungslage und der Einsamkeit. Nach einer Weile findet er aber auch unverhofft neue Freunde – einen Hund und ein Wildschweinbaby. (E.O.F.T. 10/11)

  • Alex Honnold

    Alex Honnold

    E.O.F.T. 15/16

  • Amber Valenti Armstrong

    Amber Valenti Armstrong

    E.O.F.T. 14/15

  • Andy Lewis

    Andy Lewis

    E.O.F.T. 12/13

  • Anna Stöhr

    Anna Stöhr

    E.O.F.T. 11/12

  • Baffin Babes

    Baffin Babes

    E.O.F.T. 11/12

  • Ben Marr

    Ben Marr

    E.O.F.T. 16/17

  • Ben Masters

    Ben Masters

    E.O.F.T. 15/16

  • Dani Arnold

    Dani Arnold

    E.O.F.T. 15/16

  • David Lama

    David Lama

    E.O.F.T. 16/17

  • Elias Elhardt

    Elias Elhardt

    E.O.F.T. 19/20

  • Erik Boomer

    Erik Boomer

    E.O.F.T. 19/20

  • Hilaree Nelson

    Hilaree Nelson

    E.O.F.T. 19/20

  • Jørn Nyseth Ranum & Inge Wegge

    Jørn Nyseth Ranum & Inge Wegge

    E.O.F.T. 13/14

  • Jeremie Heitz

    Jeremie Heitz

    E.O.F.T. 16/17

  • Sarah McNair-Landry

    Sarah McNair-Landry

    E.O.F.T. 19/20

  • Tamara Lunger

    Tamara Lunger

    E.O.F.T. 15/16

  • Tom Belz

    Tom Belz

    E.O.F.T. 18/19

  • Xavier Rosset

    Xavier Rosset

    E.O.F.T. 10/11

20 Years to
Explore

The next 20 Years

Tickets für die E.O.F.T. 2021

Die E.O.F.T. feiert 20 Jahre Outdoorsport- & Abenteuerfilme und bringt in diesem Jahr eine neue Generation Abenteurer:innen auf die große Leinwand. Es geht in den Amazonas, auf dem Fahrrad um die Welt und in eisige Höhen. Ab Oktober liefert die European Outdoor Film Tour wieder das, was wir alle vermisst haben: Echte Abenteuer, inspirierende Geschichten und die ganz große Freiheit.

Such' hier nach Terminen in deiner Stadt: